Die Top 5 Funktionen der Dragon-Spracherkennung

Dragon ist eine der führenden Spracherkennungssoftwares auf dem Markt. Sie dient der schnellen Erstellung von Dokumentationen, zur Produktivitätssteigerung und als Hilfsmittel für die Barrierefreiheit. Wir nehmen die wichtigste und natürlich naheliegendste Funktion von Dragon vorweg: Die Spracherkennung – damit erstellen Sie sämtliche Dokumente dreimal so schnell wie mit der Tastatur.

Dragon bietet darüber hinaus viele praktische Funktionen – unsere Top 5 stellen wir Ihnen im neuen Blogbeitrag vor.

Verwenden Sie Ihr persönliches Fachvokabular

Dragon bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Wortschatz an Ihre Bedürfnisse anzupassen: Fügen Sie während des Diktats durch die Korrekturfunktion einzelne Wörter hinzu. Das Hinzufügen von Wörtern funktioniert auch unabhängig vom Diktat. Außerdem können Sie vorhandene Wörter bearbeiten oder löschen. Schließlich lassen sich ganze Listen von Wörtern hinzufügen; entweder über vorgefertigte Listen oder über die Analyse von bereits vorliegenden Dokumenten.

Das können etwa Briefe, E-Mails oder andere Dokumente (zum Beispiele Gesprächsprotokolle) sein, die Sie in Zukunft mit Hilfe der Spracherkennungssoftware erstellen möchten. Auf der Grundlage entsteht Ihr persönliches Dragon-Vokabular, das Ihren Wortschatz und die von Ihnen verwendeten Zusammenhänge abbildet.

Ihre Vorteile: Eine unvergleichlich hohe Erkennungsrate und Effizienz bei der Dokumentenerzeugung, denn Sie müssen kaum korrigieren.

Der Schutz Ihrer sensiblen Daten sowie eventuell enthaltene Daten Dritter (zum Beispiel von Mandanten oder Patienten) steht bei der Analyse Ihrer Dokumente an erster Stelle.

Mit Dragon Legal und Dragon Medicalstehen Ihnen darüber hinaus fertige Fachvokabulare für unterschiedliche Fachbereiche zur Verfügung, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen und erweitern können.

 

Top 2: Passen Sie das Vokabular Ihren Wünschen an – mit dem Vokabular-Editor

Mit dem Vokabular-Editor verfeinern Sie Ihren Wortschatz: Bringen Sie Dragon beispielsweise Ihre häufig verwendeten Abkürzungen oder Redewendungen bei.

Das leistet der Editor außerdem:

  • Wörter und feststehende Ausdrücke hinzufügen
  • Eine gesprochene Form eingeben: Praktisch etwa bei Markennamen oder feststehenden Ausdrücken, die Satzzeichen enthalten.
  • Wörter trainieren: Versteht Dragon ein Wort wiederholt nicht, können Sie der Software mit der Funktion „Trainieren“ die richtige Aussprache beibringen.
  • Wörter löschen: Falsch geschriebene oder konstant falsch erkannte Wörter können Sie aus dem Vokabular löschen. Diese Wörter stehen zum Diktat nicht mehr zur Verfügung.
  • Worteigenschaften bearbeiten: Im Dialogfeld „Eigenschaften“ des Vokabular-Editors können Sie die Eigenschaften von Wörtern aus dem aktiven Vokabular anzeigen und anpassen.

 

Top 3: Noch schneller formulieren Sie mit Auto-Texten

Auto-Texte sind praktische Helfer im Berufsalttag – gemeint sind damit Textblöcke, die über einen einzigen Sprachbefehl in Ihr Diktat eingefügt werden. Mit Auto-Texten fassen Sie Sie häufig wiederkehrende Texte zu einem einzigen Befehlswort zusammen und müssen sie nicht jedes Mal von Anfang bis Ende neu diktieren. So können Sie zum Beispiel Ihre Grußformel als Auto-Text hinterlegen.

Top 4: Künstliche Intelligenz: Bringen Sie Dragon wichtige Aufgaben bei

Mit den Schritt-für-Schritt-Befehlen automatisieren Sie immer wiederkehrende Aktionen am Computer und führen Sie durch einen einzigen Sprachbefehl aus.

Beispiel: In vielen Programmen öffnet die Tastenkombination Strg + P das Druckmenü. Sie können im Dragon Befehlseditor einen neuen Schritt-für-Schritt-Befehl erstellen, der diese Tastenkombination sendet. Praktisch, oder?

Das ist nur ein einfaches Beispiel. Über Schritt-für-Schritt-Befehle können Sie auch Programme öffnen, das Mikrofon ein- und ausschalten, Text eingeben und – falls nötig – Wartezeiten zwischen den einzelnen Schritten einbauen – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Neben den eigenen Befehlen zur Personalisierung Ihrer Arbeitsaufläufe ist Dragon mit vielen Standardbefehlen ausgestattet, die Ihnen den Arbeitsalltag erleichtern.

Ein Beispiel für eine Befehlsfunktion aus der Microsoft Teams-Befehlssuite ist der Befehl "Besprechung planen", der nach dem Diktieren einen neuen Termin im Microsoft Outlook-Kalender des Benutzers öffnet.

Top 5: Die Cursorsperre

Es gibt nichts Schlimmeres, als am Computer zwischen verschiedenen Dokumenten hin und her wechseln zu müssen. Deshalb ist die Möglichkeit, den Cursor in einem bestimmten Dokument oder einer bestimmten Anwendung zu sperren, besonders komfortabel: Damit diktieren Sie Text in ein Dokument, das Sie nicht sehen können. Diese Funktion brauchen Sie beispielsweise dann, wenn Sie für das Dokument, das Sie gerade formulieren, etwas in anderen Quellen (E-Mails oder Fallnotizen) nachlesen müssen.

Fazit

 

Professionelle Spracherkennung für entspanntere Arbeitstage

Das waren unsere Top 5 Dragon-Spracherkennungsfunktionen. Sie sehen, dass Dragon mehr kann als „nur“ Ihr Diktat herunterzuschreiben: Die Software leistet einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Effizienz und sorgt für unkomplizierte Prozesse.

Stichwort Barrierefreiheit: Für Menschen mit körperlichen Behinderungen ist die Bedienung von Tastatur und Maus oft nicht uneingeschränkt möglich. Auch hier hilft Dragon, denn mit der Software lassen sich benutzerdefinierte Makros für zum Teil komplexe Abläufe erstellen. Auch die Vorlesefunktion von Dragon hilft, um sich E-Mails oder andere Dokumente einfach vorlesen zu lassen.

Sie sind neugierig und möchten die Funktionen selbst testen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir vermitteln Sie gern an einen Partner in Ihrer Nähe weiter.




Auf unserem Blog finden Sie Artikel rund um Spracherkennungslösungen, Trends und Tipps für Anwender.
Bleiben Sie dran und erzählen Sie es weiter.
Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie uns auf LinkedIn.


Steinhof 5 A
40699 Erkrath

E-Mail: info@egs-vertrieb.de
Tel.: 0211-92 40 7-0
Fax: 0211-92 40 7-23

  FERNWARTUNG:



Preis pro angefangene 15
Minuten 29,75 EUR inkl. MwSt. weitere Informationen finden Sie hier

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen